Olympus N1240586 8-16×40

Fernglas im Test

    79,99 *

    inkl. MwSt.

    Hier zum Amazon Sparangebot
    in den Warenkorb gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

    • Sorgenfreie Bestellung
    • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

    * Preis wurde zuletzt am 26. April 2018 um 9:36 Uhr aktualisiert.


    Marke Olympus
    EAN(s) 0962327285020
    0799916776146
    0050332140899

    Produktbeschreibung

    Wer ein Fernglas im Freien verwendet werden möchte, braucht es weitaus mehr, als einfach nur gute Gläser. Viel mehr ist es die Stabilität, oder Robustheit, welche im Vordergrund steht. Und so fällt bei diesem Olympus N1240586 8-16×40 Zoom DPS-I Fernglas schon auf den ersten Blick auf, dass hierbei mehr erwartet werden darf, als nur irgendein Fernglas. Die Linsen sind hierbei so hochwertig, dass auch eine klare Sicht ermöglicht werden kann. Sie reflektieren demnach nicht so leicht. Wer kurz – oder weitsichtig ist, der wird dies Fernglas ebenso verwenden können. Denn es verfügt über eine Dioptrie-Korrektur. Die persönlichen Sehbedürfnis können sich somit individuell einstellen lassen. Somit muss nicht immer die Brille abgenommen werden. Die Linsen von diesem Fernglas sind sogar mehrfach vergütet, sodass ein noch besserer Kontrast ermöglicht werden kann. Obwohl es sich hierbei um ein echtes Markenfernglas handelt, muss nicht viel Geld ausgegeben werden. Das Olympus N1240586 wiegt gerade mal ein Kilogramm und ist demnach ein echtes Leichtgewicht. Genau das richtige Fernglas für alle, welche auch mal länger auf Entdeckungstour gehen möchten. Natürlich bietet solch ein Olympus N1240586 auch stets die Möglichkeit an, um den Hals gehängt zu werden. Die griffsichere Gummibeschichtung verhindert, dass das Fernglas aus der Hand rutscht. Wenn die Hände schwitzen, oder das Fernglas nass geworden ist, kann es dennoch sicher gehalten werden.

    Was sind die Besonderheiten von diesem Olympus Fernglas?

    Es ist vor allem die Möglichkeit gegeben, alles möglichst schnell scharf stellen zu können. Dies hat einen großen Vorteil. Denn viele Objekte bewegen sich, oder sind gar lebendig. Was bedeutet, dass auch schnell gehandelt werden muss. Und meist kommt es dann dazu, wenn am Wenigsten damit gerechnet wird. Daher kann das leicht einstellbare Fokussierrad helfen, den gewünschten Schärfegrad auf Anhieb finden zu können.

    Mit welchem Zoom darf gerechnet werden?

    Ein solches Olympus N1240586 Fernglas verfügt meist immer über einen guten Zoom. Und so muss auch bei diesem Modell nicht lange nach dem passenden Zoom gesucht werden. 10-30x Zoom können angeboten werden. Damit lassen sich selbst weit entfernte Objekte, oder in der Luft fliegende Vögel leicht erkennen.

    Hat dies Fernglas einen besonderen Schutz zu bieten?

    Beim Schutz kann auf einen UV-Schutz gesetzt werden. Sonneneinstrahlung kann schädlich für die Augen sein. Und so schützen die Gläser die Augen vor zu viel Einstrahlung. Dennoch sollte natürlich vermieden werden, direkt in die Sonne zu blicken. Aber gerade in den Bergen, oder im Winter, wenn die Sonne tiefer steht, oder generell leichter blendet, macht solch ein Schutz viel aus.

    Wo kann das Fernglas eingesetzt werden?

    Auf Wanderungen, aber auch bei der nächsten Sportveranstaltung. Überall dort, wo weite Entfernungen die eigene Sicht beeinträchtigen würden, oder gar nichts mehr sichtbar werden lassen, macht solch ein Fernglas Sinn. Im Stadion, aber auch beim Camping. Das Fernglas ist so leicht, dass es ohne viel Aufwand im Rucksack mitgenommen werden kann.

    Was wird an Zubehör geboten?

    Neben dem Halsband, mit welchem das Olympus N1240586 um den Hals gehangen werden kann, gibt es noch Klappen für die Gläser, damit diese nicht zerkratzen oder von Schmutz befallen werden. Und damit das komplette Fernglas absolut sicher ist, kann auch noch auf eine schicke Tragetasche gesetzt werden. Somit wird das Olympus N1240586 auch noch vor Feuchtigkeit geschützt sein.

    Weitere Details vom Olympus Fernglas:

    • hochwertige Gläser
    • individuelle Anpassung
    • viel Zubehör
    • vielseitig einsetzbar

    Fazit zum Olympus N1240586

    Wenn ein Fernglas wie das Olympus N1240586 gekauft wird, dann kann auch viel Leistung erwartet werden. Neben einem günstigen Preis ist das Fernglas immer dann einsatzbereit, wenn es auch gebraucht wird. Nicht lange überlegen zu müssen, wie die Schärfe eingestellt werden kann, ist ein weiterer Qualitätsbeweis. Rund um ein Fernglas, welches einmal benutzt, nie mehr im Alltag vermisst werden möchte. Wenn du dich sehr für den Kauf von einem Fernglas interessiert, dabei aber nicht so viel Geld ausgeben möchtest, dann schau dir mal unseren Nikon Aculon A30 Testbericht an. Weitere Ferngläser findest du sonst noch im ausführlichen Fernglas Test!